Verlangen

Dein unbeherrschtes verlangen nach ihr kann man nich in worten niederlegen. So stark vereint und doch so weit enfernt. Für dich ist sie unantastbar, deine heimliche geliebte aber nur in deinen gedanken. Die Frau an deiner seite nichtswissend. Dein Herz hin und hergerissen doch wonach is dein verlangen größer. Welche Liebe trägt mehr früchte.Könntest du sie lieben bis zum lebensende oder muss du dir eingestehn das eure liebe nicht mehr von belangen ist. Beende das drama namens liebe. Nur du kannst die klare Wahl treffen. Nehm die Maske ab die dein verlange unterjocht. Triff die Wahl die dein geist befreit und dich leben lässt. Doch wird dich dein gewissen hindern an der Wahl. Doch stellt sich die frage wir lange du ihr hörig bleiben wirst. Vielleicht bis an den tag wo dein verlangen dich menschenleer hinterlassen hat. Hoffnung ist es die, die Liebe nährt.

Goodbye my almost lover. ♥

15.7.09 17:56

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen